Wieviel digital braucht sozial? – Ein Audiokommentar von Prof. Dr. Petra Ganss und Stefan Klein

“Die Soziale Arbeit stirbt” hatte ich vor einiger Zeit hier öffentlich behauptet. Die rasende Geschwindigkeit der Digitalisierung und die symptomatische Abneigung gegen Technik der Sozialen Arbeit waren der Aufhänger in der damaligen Episode. Ich wurde auch auf keine meiner bisherigen Episoden so oft angesprochen wie auf diese. Die Downloadzahlen und die Reaktionen in den Social Networks waren spannend. Und neulich beim Sozialcamp in Siegburg sprach mich Stefan an. Er meinte, die Folge hat ihn wirklich bewegt.

Krass!

Ja und dann kommt da eine E-Mail am Montag zu mir. Mit einem Dropboxlink und einem netten Text von Stefan. Er hat sich mit Petra Ganss, einer befreundeten Professorin, hingesetzt und spontan einen 30 Minuten Audiokommentar zu einem bestehenden Audokommentar von Hendrik Epe aufgennommen. Was soll man da noch sagen!

Danke! So habe ich mir das vorgestellt.

Shownotes

Die Soziale Arbeit stirbt

Die Soziale Arbeit stirbt – Ein Audiokommentar von Hendrik Epe

Die Soziale Arbeit verändert sich

One thought on “Wieviel digital braucht sozial?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.