SoziFon #075 Impulse zum warmen Wetter

Impulse zum warmen Wetter

Eine kurze Episode über das warme Wetter, die Vorteile als TeilDigitaler Unternehmer und die Möglichkeiten die sich auch in Anstellungsverhältnissen bieten können. Wie gesagt, kurz, es ist ja heiß wie Bolle.

Continue reading “SoziFon #075 Impulse zum warmen Wetter”

SoziFon #068 [Konzertmitschnitt] Fest der Bäume

Fest der Bäume

In Überlingen (Bodensee) sollen wegen der bevorstehenden Landesgartenschau 40 Bäume gefällt werden. Eloas Lachenmayr ärgert dies und tut es auch kund. Ich bereichtete ebenso über die unhaltbare Situation wie Ämter Druck auf ihn ausüben um sich endlich den Regeln zu beugen. Er ist Barde und singt darüber, er prangert an und wirkt verletzt. An einem wunderschönen Fleckchen Erde war zu diesen Gründen das Fest der Bäume etabliert. Märchenerzählerin, Barden, Barfussläufer und berührende Momente waren inbegriffen und kostenlos. Hört hier den kompletten (legalen) Mitschnitt des Konzerts. 100% GEMA Frei!

Continue reading “SoziFon #068 [Konzertmitschnitt] Fest der Bäume”

SoziFon #061 (Buchvorstellung) Nextopia

Nextopia


Micael Dahléns “Nextopia. Freu dich auf die Zukunft – du wirst ihr nicht entkommen!” ist mir in einem kleinen Buchladen in Friedrichshafen unter die Augen gekommen. Ich hab es glaub nur wegen der ersten Optik gekauft. Micael Dahlén schreibt in seinem Buch über die Erwartungsgesellschaft, wie wir ständig Neues und Besseres erwarten. Wie sich dieser innere Zustand auf unser Privat- und Geschäftsleben auswirkt ist immer wieder spritzig beschrieben und mit tollen Seitengeschichten verknüpft. Es ist ein recht schonungsloses Buch das aufrüttelt und einen fast zqingt sich und seine Mechanismen zu reflektieren. Definitiv eine spannende Lektüre für den Sommer.

Continue reading “SoziFon #061 (Buchvorstellung) Nextopia”

SoziFon005 – Ein Sommer für Dich

Wie in meinem letzten Blogpost schon mitteilte, war mein Sommer geprägt von neuen Wegen und kreativen Entscheidungen. Flüchtlingsströme, Hilfesuchende und ich am Unternehmen gründen als Sozialarbeiter.

Spannende Grüße

Marc