Jahrbuch Sucht 2017

Jahrbuch Sucht 2017

Wir steuern in eine ungewisse Zukunft höre ich immer öfter von Nachbar und Freunden. Gemeint sind damit wohl die äußeren Begebenheiten wie Häusle bauen oder Urlaube oder sogar der Kauf des neuen Smartphones P10 für 900€. Alles scheint unsicher. Abhilfe schaffen da die handelsüblichen Methoden wie Drogenkonsum oder nichtstoffliche Trends wie Zocken und Glücksspiel. Die deutsche Hauptstelle für Suchtfragen hat die Lage der süchtigen Nation mal in einem schicken Buch zusammengestellt und macht jetzt kräftig Bambule. Kräftig in Bezug auf öffentlicher Wahrnehmung. So hat es diese alarmierende Nachricht, in ganzen 79 Sekunden beim Bayrischen Rundfunk Gehör gefunden und bei einschlägigen Webseiten wie Focus und Zeit doch einen netten Bericht dazu. Alarm? Unsicherheit? Achwas, alles ok. Nur Medikamente nehmen wir halt zuviel. Es ist mehr als alarmierend, es betrifft jeden. Auch Dich!

Continue reading “Jahrbuch Sucht 2017”

SoziFon #40 Debbie Ford Die dunkle Seite der Lichtjäger

Debbie Ford – Die dunkle Seite der Lichtjäger

-UPDATE- Die Folge war bisher nicht abspielbar.

Wie können wir das was in uns ist, das Dunkle, die Anteile in uns die wir nicht mögen und abkapseln, wie können wir sie in unser ganzes Wesen integrieren? Debbie Ford bietet mit ihrem Selbsthilfebuch einen konkreten Ausweg an den ich selbst  angewendet habe. Durch kleine Übungen und Lektionen fürhr sie uns in die Innenwelt, in die Introspektive des eignenen nicht beachteten und ungewollten Teils in uns. Um unsere volle Kraft zu leben, brauchen wir diesen Anteil. Hört rein.

 

Um Zufriedenheit, innere Ausgeglichenheit und ganzheitliches Wohlbefinden zu erlangen, führt der Weg über die Anerkennung und Heilung der eigenen Schattenseiten.
Debbie Fords informativer, lebendig geschriebener und praxisbezogener Leitfaden ermutigt jeden, sich den Abgründen und Ängsten der eigenen Psyche zu stellen. Ein Grundkurs für spirituell Suchende und Menschen, die bewußter mit Krankheit und den Wechselfällen des Schicksals umgehen wollen

Debbie Ford studierte Psychologie an der John F. Kennedy University und arbeitete als Lehrerin, Beraterin und Persönlichkeitstrainerin. Als Mitglied des Chopra Center for Well Being in La Jolla, Kalifornien, half sie Tausenden von Menschen, ihr Selbstbewusstsein und emotionales Gleichgewicht wieder zu erlangen. Ihre Einsichten in die Strukturen menschlicher Persönlichkeit legte sie in dem Buch “Die dunkle Seite der Lichtjäger” dar.

 

Continue reading “SoziFon #40 Debbie Ford Die dunkle Seite der Lichtjäger”

SoziFon #111 (Buchvorstellung) Momo

(Buchvorstellung) Momo

Viele haben das Buch “Momo” von Michael Ende gelesen. Einige haben es sogar verstanden und wenige haben die ganze Tiefe dieses Werks erfasst. Momo, 1973 zum ersten Mal erschienen und seit dem in 40 Sprachen übersetzt, erzählt die Geschichte des Mädchens Momo. Sie ist auf einmal da, lebt in einem verlassenen Amphietheater und hat zwei richtig gute Freunde. Das Buch handelt von den grauen Männern in ihren schicken Autos die den Menschen Zeit rauben. Ja irgendwie geben die Menschen ihnen gerne ihre Zeit.

Was finden sich hier für philosophische Schätze zwischen zwei Buchdeckeln. Michael Ende hat die Zeichen der Zeit erkannt und hält jedem von uns den Spiegel vor. Aus der Idylle wird das Grauen. Nicht umsonst sind es “graue Herren” die den Menschen ihren Lebenssaft rauben: die Zeit. “Täglich wurden im Rundfunk, im Fernsehen und in den Zeitungen die Vorteile neuer zeitsparender Einrichtungen erklärt und gepriesen, die den Menschen dereinst die Freiheit für das richtige Leben schenken würden”. So wird Gigi zum Lügner, der Geschichten plagiiert. So werden die Kinder zu “Lochkarten” die in Depots sicher verwahrt werden. So wird aus Beppo ein Fall für die Psychiatrie. (lovelybooks.de)

Aktueller den je scheint dieses “Kinderbuch” zu sein. Kapitalismus/Geldkritik, Kuturkritik und eine saftige Portion Gesellschaftskritik. dazu Symbole und Analogien die so tief in unserer Menschheitsgeschichte zurückrechen, dass man sich schon sehr wundern muss das es ein Kinderbuch sein soll.

Ich habe ein besondere Beziehung zu diesem Buch. Ich las es während meiner Therapiezeit 2001/2002 insgesamt 4x. Zusammen mit einem Philosophen diskutierten wir die Bilder, Pasagen und die ganzen Teilaussagen. Ein absoluter Tip. Continue reading “SoziFon #111 (Buchvorstellung) Momo”

SoziFon #104 [Spirituelles] Buchvorstellung – Samarkand

SoziFon #104 [Spirituelles] Buchvorstellung – Samarkand

Den Roman „Samarkand“ der russischen Schriftstellerin Olga Kharitidi ist eine alte Empfehlung aus meinen Therapiezeiten. Ich wusste nicht was auf mich zukommt, als ich es damals in einer alten Bücherei kaufte. In Samarkand erforschte Olga Kharitidi die alten rituellen Praktiken Sibiriens und Zentralasiens und konnte so eine neue Methode zur Heilung psychischer Traumata entwickeln. Ihre Suche nach der Kraft spiritueller Geheimnisse ist spannend und faszinierend – »die eindrucksvolle Schilderung einer bewegenden Reise in die Landschaft der Seele« (New York Times).

Continue reading “SoziFon #104 [Spirituelles] Buchvorstellung – Samarkand”

SoziFon #061 (Buchvorstellung) Nextopia

Nextopia


Micael Dahléns “Nextopia. Freu dich auf die Zukunft – du wirst ihr nicht entkommen!” ist mir in einem kleinen Buchladen in Friedrichshafen unter die Augen gekommen. Ich hab es glaub nur wegen der ersten Optik gekauft. Micael Dahlén schreibt in seinem Buch über die Erwartungsgesellschaft, wie wir ständig Neues und Besseres erwarten. Wie sich dieser innere Zustand auf unser Privat- und Geschäftsleben auswirkt ist immer wieder spritzig beschrieben und mit tollen Seitengeschichten verknüpft. Es ist ein recht schonungsloses Buch das aufrüttelt und einen fast zqingt sich und seine Mechanismen zu reflektieren. Definitiv eine spannende Lektüre für den Sommer.

Continue reading “SoziFon #061 (Buchvorstellung) Nextopia”

SoziFon #054 Hatte ich Gespräche mit Gott?

Hatte ich Gespräche mit Gott?

Neal Donald Walsh hat mit Gott gesprochen. So steht es in unzähligen Büchern und Webseiten. Aber ist das auch so und was ist das für ein Gespräch? Ich möchte Euch heute ein Buch vorstellen, das mich fast mein halbes Lebven begleitet. Gespräche mit Gott ist mehr als ein spirituelles Buch geworden, es ist eine Art Kompas für mich, ein treue Begleiter und oft auch eine Erinnerung an die gleichen Dinge die Neal dort schreibt. Es ist ein Buch voller neuer Erkenntnisse. Es kann auch ein Buch sein, das ein in eine tiefe Leere stürzt, je nachdem wie verhaftet man in seinen Ansichten ist. Hört rein!

Continue reading “SoziFon #054 Hatte ich Gespräche mit Gott?”

SoziFon #047 Wake up!

Wake up! – Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft

Peter Spork schreibt in seinem Buch Wake up! über die modernen Qualen. So modern dass sie nur wenige wirklich spüren.

Von der Sommerzeit bis zur Schichtarbeit: Wir treiben routinemäßig Schindluder mit unserer inneren Uhr – und ruinieren damit unsere Gesundheit. Der Neurobiologe Peter Spork hat wissenschaftliche Erkenntnisse aus Biologie und Medizin auf unseren Alltag übertragen – und einen 8-Punkte-Plan entworfen, wie wir wieder im Einklang mit dem Rhythmus der Natur leben können. So gehört nicht nur die Sommerzeit abgeschafft, wir brauchen auch mehr Licht bei der Arbeit, und der Präsentismus im Büro muss einer Berücksichtigung von Chronotypen weichen. “Wake up” ist ein Plädoyer für eine ausgeschlafene Gesellschaft – mit weniger Burn-out und Depressionen, weniger Schlafmangel und Gereiztheit, weniger Übergewicht und Diabetes

 

Ein kurzer Audiokommentar und Buchvorstellung. Viel Spaß.

Continue reading “SoziFon #047 Wake up!”