SoziFon #45 Digitaler Wandel im Sozialen Sektor

Digitaler Wandel im Sozialen Sektor

Die Welt wandelt sich, immer und jeden Tag. Allerdings ändert sich heutzutage alles schneller als früher. Die Welt ist hochgetacktet und wandelt sich in einer rasanten Gesc hwindigkeiten. Staatsgrenzen scheinen nur noch Relikte alter grauhaariger Männer zu sein die ihren Egozentrismus auslebten. Das t3n Magazin befasste sich 2015 mit der Frage, wie sich die Digitalisierung wohl in der Gesellschaft auswirke. Was ist in 10 Jahren? Ich habe die 7 Aussagen komprimiert und bin auf eine seltsame Frage gestoßen.

Sascha Lobo:
  • Wir stehen gerade am Anfang des digitalen Dampfautos.
  • Was passiert drum herum
Sacha Pallenberg (Mobile geeks)
  • hauchdünne, biegsame Tablets mit transparentem Screen
  • Smart Home, Smart City, Smart Car
  • Smartphone als digitaler Schlüssel
  • Technologie wird unsichtbar und omnipotent sein
  • eigene Clouds
Stefan Plöchinger (süddeutsche)
  • journalistische Vielfalt
  • neue Formen des digitalen Erzählens
  • interaktive Features
  • Leben in der digitalen Welt finanzierbar
  • Neue Öffentlichkeit
Gunter Dueck (Autor)
  • 50% der Berufe fällt womöglich weg
  • Autonomes Fahren, Indusrie 4.0, 3d Druck, Digitale Medizin
  • Soziale Schere weiter auseinander. Die einen dumm, die anderen  reich
Olaf Kalbrück (Redaktionsleiter Etailment.de
  • klassische Handel verschwindet immer mehr
  • Meta Händler durch Plattformen
  • alles ist möglich und immer lieferbar
Martin Wegert (Blogger)
  • Big Player oder mixed Player
Markus Tandler (onepage.org)
  • wissen bevor man es sucht

 

 

Shownotes

t3n: http://t3n.de/

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.