SoziFon #172 Archetypen und der männliche Sozialarbeiter

Archetypen und der männliche Sozialarbeiter

Letzte Woche hatte ich in der Vorlesung über die seltsame Bewandnis gesprochen, dass Männer Soziale Arbeit studieren. Es ist irgendwie untypisch, feminin oder auch skurril angehaucht als Mann mit lauter Frauen zu studieren. Aus diesem Anlass habe ich mir die Archetypen nochmals angeschaut. Björn Thorsten Leimbach schreibt in seinem Buch “Männlichkeit leben” sehr klar über diese Urbilder die scheinbar in uns verankert sind.

 

 

Liebhaber
Potenziale
Der Suchende
  • Der Sohn
  • Platz im Leben suchen
  • Philosophie, Religion, Esoterik, Weltanschauung
  • Unmögliches erreichen
  • liebt es zu träumen
  • Sucht nach einer Vision
Der Mystiker
  • sucht spirituelle Erfahrung
  • Gurus, Esoterik, Mystische Erfahrungen
  • Ekstase
Der Kreative
  • Querdenker
  • Ideenreichtum
  • Genie, Erfinder
  • reißt Konventionen ein
  • Zugang zum Krieger – Geld
Der Genießer
  • Spaß ist wichtig
  • Erfahrungen
  • Reiseblogger
  • Beruf Sohn
Das Kommunikationstalent
  • Du fixiert
  • zuhören, einfühlen, mitschwingen
  • Prozessorientiert
  • Sprunghaft
Der Erotische
  • Sexappeal
  • Kontakt mit dem eignen Körper
  • Charme
  • Charisma
  • Charakter
  • Abenteurer
  • romantiker in Beziehungen
Der Lebenskünstler
  • Schwierige Situationen sind positiv
  • im Moment leben
  • dynamisch
  • Sinn für Schönheit
Schattenseiten
Der Süchtige
  • weigert sich erwachsen zu werden
  • Reize sind wichtig
  • Genuss wird zur sucht
  • Affären, Sex, Drogen
  • Fun Faktor
  • muss zum Krieger werden
Der ewige Rebell
  • weigert sich erwachsen zu werden
  • Lehnt werte und Normen ab
  • Auflehnung
  • Kritisiert selbst
  • gegen männliche Attribute in Form von langen Haaren od. unangepasstes Outfit
  • Einsamkeit
Zusammenfassung
  • Man braucht den Zugang des Liebhabers sonst alle anderen starr und dogmatisch
  • Will entwickelt werden
  • Gesellschaft wirkt stark entgegen
Liebhaberberufe
Sozialarbeiter, Pfleger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.