SoziFon #151 Downshifting Wie Freunde zum Co-Coach werden können

Downshifting – Wie Freunde zum Co-Coach werden können

Wenn  wir im Bekannten- oder Freundeskreis Menschen haben die überarbeitet sind, eine Prozess des Downshiftings durchlaufen oder sich im Coaching befinden können wir sehr viel Unterstützung geben. Oft fragen mich Angehörige was sie machen können und wo sie eher ohnmächtig sind. Es ist seltsam, umgeben von Mittelstandsspielzeugen wie Thermomix und Kitchen Aid, von Audis A8 und Niederquerschnittsreifen sowie Urlaube in St. Barth und St. Moritz, kommen diese Fragen häufig auf. Das ständige Bestreben das Gleiche zu haben wie die Kumpels, das Wetteifern um die neueste Gucci Handtasche ist es was subtil wirkt und bei Burnout Klienten fast immer anzutreffen ist: Ein Freundeskreis der diese Nehmen-Mentalität hat, die nach einem permanenten Mehr strebt, die höher will und weniger Energie dazu benötigt. Da fängt es an zum Co-Coach zu werden, da fangen wir an Verantwortung zu übernehmen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.