SoziFon #124 [Miniserie] Sex, Kultur und Gesellschaft heute BDSM Teil 3

Sex, Kultur und Gesellschaft heute BDSM Teil 3

Der dritte Teil des BDSM Interviews mit Birgit und Franz wird nochmal eine Spur tiefer. Wir tauchen in die Szene, die Motive der Beiden und in mögliche Konsequenzen für Sozialarbeiter ein. Wieso erlebt man bei gefesselt sein Freiheit und bei Schmerz ein Hochgefühl. Wie kommt es, dass die ganze Szene subkulturell erscheint. Der Geruch des Verruchten ist wahrnehmbar, des Verbotenen das, wohl Viele auf ihre individuelle Art ausleben. Sex ist eine Variante, BDSM ein Zugang, eine Einstellung oder auch ein Lifestyle. Man ist was Exotisches, etwas undurchschaubares, etwas Nichtgreifbares.

 

 

 

 

Shownotes

SMIGO München

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.