SoziFon #110 [Miniserie] Sex, Kultur und Gesellschaft heute BDSM

SoziFon #110 [Miniserie] Sex, Kultur und Gesellschaft heute BDSM

Schlagen, unterwerfen, Schmerz zufügen, Schmerz annehmen, sich treiben lassen, unterwürfig sein, depersonalisieren, Lack, Leder, Schwarz. Das sind oft Attribute die wir mit BDSM in Verbindung bringen. Was aber ist BDSM und was ist ist es vielleicht nicht? Ist meine Sexualiät nicht so gut wie der derer die BDSM parktizieren? Was machen die Leute bei dieser Sexpraktik überhaupt und wie kommt man dazu? Ich meine es steht ja nicht unbedingt in der Lokalzeitung wo das nächste SM Treffen mit Fesselsession statt findet.

Gendau diese Fragen hatte ich und noch einige mehr. Mir ist das Mysterium BDSM vollkommen unklar und entschloss mich deshalb Experten zu Rate zu ziehen. Was aus dieser Expertenrunde wurde hatte ich schon in Episode #103 verraten, ein exzellentes Interview von BDSM Praktizierenden. Ein Insider Interview mit sozialpädagogischer Brille. Ich wollte ergründen wie das Paar das ich interviewte, in die Szene kamen.

Enstanden ist ein schonungslos offenens Gespräch über Sex, Erwartungen und Gefühle. Es ist bewegend, verstörend und doch so nachvollziebar in einigen Punkten. Es ist einfach. Wow.

Danke Birgit & Franz

 

 

Shownotes

 

BDSM

Marquis de Sade

Geschichte der O

Shades of Grey

 

One thought on “SoziFon #110 [Miniserie] Sex, Kultur und Gesellschaft heute BDSM

  1. Danke Marc,

    Ja es ist gut geworden und steht nun Online! Und ja, wir sind offen! Auch deshalb, weil es ein Teil von uns ist auf den wir stolz sind, den wir nicht verbergen wollen, der zu unserem Leben gehört. Wir sind gespannt, ob sich jemand traut genauso offen zu kommentieren oder nachzufragen … 🙂

    Franz und Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.