SoziFon #105 Sieben Jahre Aktive Medienarbeit

SoziFon #105 Sieben Jahre Aktive Medienarbeit

Christian Müller bat mich neulich eine Gastsendung aufzunehmen. Aktive Medienarbeit sollte so grob das Thema sein. Gut das ich das für heute sowieso auf dem Sendeplan hatte, wenigstens fast so. Sieben Jahre aktive Medienarbeit, Tücken, Fallstricke und fast Hollywood verdächtige Produktionen gab es in dieser Zeit. Ich möchte ein kleinen Rückblick wagen, Mut machen für Projektarbeit und ein bisschen schwelgen. Aktive Medienarbeit ist eine tragende Säule der Medienpädagogik. Ein Bereich der Kreativität fördert und als Sozialarbeiter ebendiese auch voraussetzt. Aus Aktiver Medienarbeit ist mein Business entstanden, mein Hobby und meine Leidenschaft.
„Sie [die aktive Medienarbeit] bedeutet die Be- und Erarbeitung von Gegenstandsbereichen sozialer Realität mit Hilfe von Medien wie Druck, Foto, Ton, Video, Computer, Multimedia und Internet. Die Medien werden von ihren Nutzern ‚in Dienst genommen‘, d.h. selbsttätig gehandhabt und als Mittel der Kommunikation gebraucht.“

Aktive Medienarbeit ist das, was Viele öffentlich sehen, wahrnehmen. Es ist ein Produkt Sozialer Arbeit und doch auch mehr. Es ist ein Kanal für Individuen, eine Möglichkeit für Gruppen aber auch für Sozialarbeiter. Es ist das wo wir unseren Fingerabdruck hinterlassen können. Es sind die Geschichten der Anderen, die Bilder des Anderen und doch ist ein Stück von uns in diesen medienpädgogischen Projekten. Wir haben dabei eine Verantwortung, eine soziale Verantwortung als Vertreter der Menschenrechtsprofession Soziale Arbeit. Wir dürfen nicht schweigen, wir dürfen nicht wegsehen, wir schaffen Chancen.

 

Shownotes

Aktive Medienarbeit (LMZ)

LMZ Baden Württemberg

Aktive Medienarbeit (Buchempfehluung)

Medienpädagogik Praxis

Media Sozial

Sozial-PR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.