SoziFon #103 [Miniserie] Sex, Kultur und Gesellschaft

SoziFon #103 [Miniserie] Sex, Kultur und Gesellschaft

Sex sells heißt es ja oft. Daher mach ich diese Episode. Ich erwarte mir unsäglichen Reichtum durch eine kleine Miniserie. Nein. Ich denke, wir reden zu wenig oder zu einseitig über Sex, unsere Kultur und was hinter vorgehaltener Hand doch getuschelt wird. Es ist nicht “erlöst”, Sex ist ein Tabuthema und gleichzeitig ein Verkaufshit, ein Topseller unter allen Dingen. Wir leben in Zeiten von Youporn und Vibratorwerbung im Fernsehen um 7:30 Uhr. Ich bin hoffentlich nicht prüde denk ich mir und wenn man ein bisschen Abstand nimmt, ein wenig die Perspktive wechselt, kann ein neues Bild von Sex entstehen, ein eigenes. ein intimes. Ein Bild das nicht so sehr von Echauffiertheit geprägt ist. ein Bild, das wenn man es zulässt, ein Blick in eine Subkultur zulässt.
Ich möchte einen Blick in diese Subkultur werfen. Ich möchte verstehen und vielleicht erleben was es als Sozialarbeiter heißt mit BDSM, GangBang, Wifesharing, Cuckold oder Transgender Situationen konfrontiert zu sein. Nicht um reisserisch Menschen vor das Mikrofon zu zerren, nein, um aufzuklären. Licht in einen Bereich unserer Kultur zu werfen die meist nur in anonymen Foren, in dunklen Swingerclubs oder auf schattigen Parkplätzen anzutreffen ist. Mal sehen ob Sex wirklich sells. 😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.