SoziFon #060 Servicegedanke

Servicegedanke

Wir leben in einer Servicewüste, sagt man so gern und oft. Was aber ist damit gemeint und was ist vielleicht nicht gemeint?

Eine Dienstleistung (Synonym: Service) im Sinne der Volkswirtschaftslehre ist ein ökonomisches Gut, bei dem im Unterschied zur Ware nicht die materielle Produktion oder der materielle Wert eines Endproduktes im Vordergrund steht, sondern eine von einer natürlichen Person oder einer juristischen Person zu einem Zeitpunkt oder in einem Zeitrahmen erbrachte Leistung zur Deckung eines Bedarfs. Der Erbringer einer solchen Leistung wird als Dienstleister bezeichnet.

Zur Dinestleistung, zum Service gehört eine gewisse inner Haltung, eine Einstellung zum Leben. Demut. Eine der unverstanden Tugenden.

Service / Dienstleistung: https://de.wikipedia.org/wiki/Dienstleistung

Business Netz: http://www.business-netz.com/Mitarbeiterfuehrung/Mitarbeiter-motivieren-mit-der-Strategie-Interner-Kunde

AHGZ Online: http://www.ahgz.de/jobs-und-karriere/dienen-auf-augenhoehe,200012172719.html

Demut: https://de.wikipedia.org/wiki/Demut

Blogartikel: http://blog.wegvisor.de/2014/05/die-besten-fuhrungskrafte-sind-demutige-fuhrungskrafte/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.