SoziFon #050 Soziale Arbeit bietet keine Lösungen

 Soziale Arbeit bietet keine Lösungen

Eine gewagte These und ausreichend Material für einen ausgewachsenen Shitstorm bietet alleine diese Überschrift. Bietet die Soziale Arbeit, im Vergleich zu Online-Kurs-Betreibern und E-Coaches geringeren oder doch höheren Nutzen? Marit Alke hat die Thematik aufgegriffen und in einen tollen Podcast gepackt. Wie positioniert sich im fortschreitenden digitalen und sozialen Wandel die Soziale Arbeit? Was können wir tun? Wie können wir Mauern einreißen oder abbauen?

 Shownotes

Marit Alke (Coachingprodukte entwickeln): http://coachingprodukte-entwickeln.de/online-ohne-direkten-kontakt-etwas-bewegen-obl035/

Sozialpolitik und Soziale Arbeit jenseits des Wohlfahrtsstaats: http://www.hs-koblenz.de/fileadmin/media/profiles/sozialwissenschaften/wolf/Utopie206_Wolf.pdf

Kosten-Nutzen-Relationen bei Sozialer Arbeit: http://www.boeckler.de/wsimit_2004_08_broker.pdf

Warum ich eine Ökonomisierung Sozialer Arbeit für sinnvoll halte und für einen Perspektivenwechsel plädiere: http://www.anerkennung-sozial.de/2011/08/warum-ich-eine-okonomisierung-sozialer-arbeit-fur-sinnvoll-halte-und-fur-einen-perspektivenwechsel-pladiere/

Die professionellen Kompetenzen von Sozialpädagogen/innen: http://www.vegjd.de/downloads/AIEJI%20conceptual%20framework_DE.pdf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.