Mein erster digitaler Kurs

Ich hatte ja in den vergangenen Wochen verschiedene Posts auf Facebook abgesetzt, dass ich einen digitalen Kurs produziere. Nun, “Digitaler Kurs” scheint in der Sozialen Arbeit nicht so der gängige Begriff für das zu sein was ich da eigentlich mache.
Um was geht es, was für ein Kurs? Fangen wir doch mal erst bei dem Problem an, für das der Kurs die Lösung darstellen soll. Das Problem ist (aus meiner Sicht), dass Soziale Organisationen, Projekte oder auch Fachkräfte im Sozialen Bereich oft nicht das Handwerkszeug haben, adäquat Öffentlichkeitsarbeit bzw. Social Media zu gestalten. Es fehlt an Technik, an Wissen, an Geld … wie immer. Aber ich denke, da geht noch was. Da ist doch noch Luft, um mit diesen Mitteln dieser tollen Projekte eine gescheite Digitale Kommunikation zu gestalten. Um das gehts.. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.