Hilfe ich kann nicht bloggen

Mir geht es seit längerem so, dass ich es nicht schaffe einen Blogpost zu schreiben. Also wir reden hier von +500 Wörtern in einer angenehmen Schreibweise, Quellenangaben und weiterführende Links, wenn ich von Blogpost spreche. Bloggen ist so schwer für mich geworden. Manchmal bin ich Schreibfaul oder die richtige Umgebung fehlt. Die Inspiration ist vielleicht gerade durch den nervenden Nachbarn jäh unterbrochen oder mein Anspruch an das Thema macht mir zu schaffen. Ich bin auch nicht der Satzzeichenheld und darüber hinaus kann ich nicht mit 10 Fingern tippen. Bloggen ist kacke!

Als Social Media Mensch kann man sich so eine Aussage kaum leisten, ausser man ist von einem reichen Ölscheich lebenslang gesponsort. Nun was ist die Lösung aus diesem Dilemma das, in abgewandelter Form, auf ganz viele Menschen zutrifft? Wie kann ich bloggen ohne bloggen zu müssen, ohne dieses permanente getippe?

Hört rein 😀

Shownotes

Speechnotes

Hotel Parasol Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.