Danke für 20.000

Liebe Hörer, Kollegen und Freunde,
ich möchte mich für die geknackte Marke von 20.000 Downloads von SoziFon bei Euch allen herzlich bedanken. Geknackt, naja, es war ja nie ein Ziel. Statistiken sind wie Fahnen im Wind, jedoch war für mich die Zahl 20.000, als ich neulich zum ersten mal die Webstatistik von SoziFon genauer betrachtete, ein sehr bewegender Moment. Das ist schon ne Hausnummer. Man kann natürlich die erhobenen Daten anzweifeln oder beliebige Dinge rausrechnen. Das ist klar und mir geht es weniger um eine Zahl sondern, dass ich Euch in einem so hohen Maße mit den Themen anspreche. Mir ist klar, dass das Format SoziFon sehr gewöhnungsbedürftig ist, irgendwie wie ich selbst vermute ich mal. Es ist halt mein Kanal und das ist auch ganz gut so. SoziFon darf sich verändern und wachsen, so wie alles wächst und gedeiht und vielleicht geschieht im Laufe dieses Prozesses Neues.
Über 220 Episoden in knapp einem Jahr, Interviews, die “täglich SoziFon” Challange, Gemeinschaftsepisode zum Jahresausklang, Audiokommentare und viele viele Themen die anprangerten, Mut machen sollten, inspirierten oder auch einfach nur Spaß machten. 222 Episoden aus meinem Leben als Sozialarbeiter, Coach & Unternehmer. Als Dozent, Begleiter, Trainer oder einfach nur als Privatmann.

Screenshot 27.4.17 SoziFon Backend

Jedenfalls, bevor ich das Schwafeln anfange, Danke Danke Danke Danke für so viel Menschen die “..mal rein hören”, “..es sich ab und an antun” oder sogar regelmäßig zuhören. Danke an die Unterstützer, die stillen Kräfte hinter mir und die ganzen Menschen da draußen, die sich in den Social Media Kanälen mit mir reiben. Danke Euch allen. Danke für die Sachspenden an Kaffee, PC Altteilen, alten Möbeln und Kuchen. Danke an die Geldspenden über PayPal oder Steady. Danke an Daniela, meine Partnerin, ohne die so manche SoziFon Episode nie stattgefunden hätte und die mich vorbehaltlos unterstützt bei dem ganzen Wahnsinn den ich hier vollführe.

Danke an Dich als Hörer, als Kommentierer, als Feedbacker. Danke an die Gäste die da waren und noch kommen.
Danke für 20.000
Es geht weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.